Optionen & Zubehör

 
 
 
Fitform Sessel - Abklappbares Seitenteil
 
 
 

Abklappbares Seitenteil

 
für Rollstuhl-Transfer

Für den besseren Ein-bzw. Ausstieg aus dem Rollstuhl kann wahlweise das linke
oder das rechte Seitenteil weggeklappt werden.
Der Handschalter für die Bedienung des Sessels befindet sich auf der jeweils nicht abklappbaren Seite
 
 
 
 
 
 
 
Fitform-Sessel, Akku
 
 
 

Akku-Betrieb

 
Gebrauchsabhängig ist der Sessel tagelang mit dem Akku nutzbar (ca. 1,5 Stunden im Dauerbetrieb). Ein Tonsignal erinnert an ein notwendiges Laden des Akkus. Mit Hilfe des beiliegenden Ladekabels sollte der Akku dann umgehend geladen werden.

Wir empfehlen einen Akku, wenn das Netzkabel eine Stolperfalle darstellt oder der Sessel laufend über weitere Abstände bewegt wird.
 
 
 
 
 
 
 
 
Fitform-Sessel, APPR-Sitzsystem
 
 
 
 

APPR-Sitzsystem

 
Ein Sessel mit eingebautem APPR Sitzsystem verfügt über verschiedene druckverteilende und positionierende Luftkammern.

In der Sitzfläche wird das bekannte ROHO Quadtro Select Antidecubitus Sitzkissen verwendet.

In der Rückenlehne werden diverse aufblasbare Komponenten eingebaut, mit dessen Hilfe eine sehr individuelle Positionierung vorgenommen werden kann.

Die Luft wird mit einer kleinen Handpumpe in die jeweiligen Kammern eingebracht. In der Sitzfläche sowie in der Rückenlehne verbleibt jederzeit eine geringe Luftmenge in Bewegung und passt den Sessel somit der aktuellen Haltung der Person an. (konstant reduzierende Kräfte)
 
 
 
 
 
 
 
Fitform-Sessel, Arthrodese Sitzfläche
 
 
 

Arthrodese Sitzfläche

 
Die Arthrodese-Sitzfläche wird speziell für Personen mit einer Beinamputation (Prothese) oder einer Hüft-/ Knieversteifung empfohlen.

Arthrodese Sitz nach Hüft-OP oder bei steifem Bein
Wenn zum Beispiel die Bewegung des Knies eingeschränkt ist und der Unterschenkel relativ zum Oberschenkel nicht ausreichend gebogen werden kann, ist für dieses Bein oft eine niedrigere Sitzhöhe wünschenswert als für das gesunde Bein. Ein Standardsitz bietet in einer solchen Situation keine ausreichende Beinunterstützung.
Der Arthrodese-Sitz stellt sicher, dass das betroffene Bein in einer ergonomisch gesunden Höhe gestützt wird.

Bei Bedarf kann dieser Sitz links, rechts oder beidseitig in der Höhe eingestellt werden. Wenn die Fußstütze geöffnet ist, können Sie die Sitzhöhe unten im Sitz einstellen (Bereich ca. 8 cm). In Verbindung mit der unabhängigen Rückenverstellung kann der ideale Rückenwinkel gewählt werden.
Wenn die Fußstütze ausfährt, werden beide Sitzhälften automatisch durch eine spezielle Mechanik gleich hoch gefahren. Das sorgt für eine optimale Beinstütze.
 
 
 
 
 
 
 
 
Fitform-Sessel, Aufstehhilfe mit Liftversion
 
 
 
Fitform-Sessel, Aufstehhilfe mit Liftversion
 
 
 
 
 
 

Aufstehhilfe mit Liftversion

 
Im Gegensatz zur normalen Aufstehhilfe, bei der der Sessel nach vorne kippt,
hebt Sie die Liftversion senkrecht nach oben.
Vor allem für Menschen, die eine Aufstehhilfe benötigen, aber z.B. Angst haben nach vorne abzurutschen.
Ebenso für Menschen, die mit einer Hilfsperson aus dem Sessel aussteigen wollen. Wie hoch Sie der Sessel dabei nach oben fährt

Zum Vergleich: normale Aufstehhilfe mit Kippfunktion (orangefarbener Sessel)
 
 
 
 
 
 
 
Fitform-Sessel, Drehscheibe
 
 
 

Drehscheibe

 
Die Drehscheibe ist u. A. besonders für kleine Räumlichkeiten und für Personen die krankheitsbedingt den Nacken/ Körper nicht drehen können geeignet.
Mit Hilfe der Drehscheibe unterhalb des Sessels lässt sich dieser um 2 x 180° drehen.

Um sicher aufstehen und einsteigen zu können, wird die Drehscheibe in der Aufstehposition automatisch gebremst.
 
 
 
 
 
 
 
Fitform-Sessel, Verlängerte Fußstütze
 
 
 

Verlängerte Fußstütze

 
Die Fußstütze eines richtig angemessenen Fitform-Sessels ist lang genug um die Unterschenkel komplett zu unterstützen. In bestimmten Fällen wird jedoch auch eine zusätzliche Unterstützung der Füße gewünscht. Hierfür bieten wir die Option der zusätzlich verlängerten Fußstütze.
Die verlängerte Fußstütze ist in der Normalposition des Sessels nicht sichtbar. Standardmäßig wird diese Option in Stamskin (schwarzer Kunststoffbezug) geliefert. Gegen Aufpreis ist eine Ausführung in Bezug des Sessels möglich.

Bei dem Ausfahren der Fußstütze fährt automatisch eine ca. 8 cm Verlängerung aus. Sie ist so angebracht, dass die Beine / Füße nicht überdehnt werden.
 
 
 
 
 
 
 
Fitform-Sessel, Heizung
 
 
 

Heizung im Sitz und unterem Rückenbereich

 
Für die kalten Wintermonate ist es nun möglich bei Neukauf eines Sessels eine Sitzheizung mit zu bestellen. Sitz und der untere Rückenlehnenbereich werden entsprechend mit Heizelementen ausgestattet.
Die Heizung ist jeweils 20 Minuten in Betrieb, ist gegen Überhitzung geschützt und erfüllt alle geforderten Sicherheitsstandards.
Gesteuert wird die Heizung mit einem separaten Handschalter der sich an der gegenüberliegenden Seite der normalen Handbedienung befindet. Die Heizung kann in drei Stufen eingestellt werden.

Aufpreis inkl. MwSt. 288,00 €

Anmerkung:
Die Heizung kann nicht zusammen bestellt werden mit:
- Akkubetrieb
- APPR-System
- Arthrodese-Sitzfläche
- Infrarot-Handbedienung
 
 
 
 
 
 
 
Fitform-Sessel, Kyphose-Rückenlehne
 
 
 

Kyphose-Rückenlehne (einstellbar)

 
Das Mittelteil der Rückenlehne (Position der Wirbelsäule) wird mit weicheren Schäumen ausgeführt. Personen mit Kyphose (Wirbelsäulen-Verkrümmung) können so deutlich komfortabeler sitzen. Die Wirbelsäule kann tiefer einsinken.
Zusätzlich verfügt diese Rückenlehne neben der Top-Swing-Kopfstütze über einen zweiten Knickpunkt. So kann die Rückenlehne optimal an den Rücken angepasst werden.

Durch die Verwendung von weicheren Schäumen kann es zu Falten und Verformungen des Stoffbezuges kommen.
Eine Kyphose-Rückenlehne kann gegen Aufpreis auch mit einer eingebauten Lendenstütze geliefert werden.
 
 
 
 
 
 
 
Fitform-Sessel, Mobility-Kit
 
 
 

Mobility-Kit

 
Nur möglich bei Sitzbreite 45cm, 51cm und 57 cm
Rückenlehnenhöhe immer 84cm!
Nicht bei einstellbarer Kyphose-Rückenlehne!

Mit dem Mobility-Kit ist es möglich, den Sessel mit Person zu verschieben.
So gelangen Sie z.B. bequem vom Wohnzimmer auf die Terrasse oder in ein anderes Zimmer.

Voraussetzung für ein problemloses Verschieben und Bremsen ist ein gleichmässiger Bodenbelag. Hohe Teppichkanten oder hochflorige Teppiche sind nicht geeignet.
Bei Fliesen oder anderen glatten Bodenbelägen kann eine Anti-Rutsch-Unterlage das Wegrollen des Sessels trotz Bremse verhindern.
Die Bremswirkung kann in Abhängigkeit vom Bodenbelag unterschiedlich sein!
 
 
 
 
 
 
 
Fitform-Sessel, RCPM Aktiv-Sitzsystem
 
 
 

RCPM Aktiv-Sitzsystem

 
Viele Erwachsene leiden gelegentlich unter Rückenschmerzen, wobei die stärksten Schmerzen im Sitzen auftreten. In Bewegung, wie beispielsweise beim Gehen oder Fahrrad fahren, sind die Beschwerden oft viel geringer. Zu Hause sind Passivität im Sitzen und Vorteile für den Rücken durch Bewegung wesentlich schwieriger miteinander zu kombinieren. Fitform ist der erste in den Niederlanden, dem es gelungen ist, seine Sessel mit einer Technik auszustatten, die diese Kombination ermöglicht: RCPM.
RCPM ist die Abkürzung für "Rotary Continuous Passive Motion" - ständig drehende, passive Bewegung. Die Sitzfläche eines RCPM-Sessels macht drei- bis fünfmal pro Minute sanfte Drehbewegungen (0,8 Grad nach rechts und nach links), während die Rückenlehne still steht.

Sobald Sie sich in den Sessel setzen, beginnt RCPM zu arbeiten: Ihre Wirbelsäule wird bewegt, die Bandscheibe positiv stimuliert. Die kaum spürbaren Bewegungen durch RCPM sorgen dafür, dass der Rücken automatisch ständig in Bewegung gehalten wird. Der Stoffwechsel in den Zwischenwirbelscheiben wird auf diese Weise angeregt, wodurch sie gestärkt werden. Rückenschmerzen als Folge des Sitzens gehen durch RCPM in Kombination mit einer gut gestützten Sitzhaltung deutliche zurück. Auch Schwellungen von Unterschenkeln und Füßen durch längeres Sitzen werden durch RCPM verringert. So können Sie sich wunderbar entspannen und mit neuer Energie wieder aufstehen.
Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass vor allem Kreuzschmerzen in großem Maße eingedämmt und in manchen Fällen sogar vermieden werden können.

Warnung: Bei Rückenschmerzen, die durch Beckeninstabilität oder einen gebrochenen Wirbel verursacht werden, ist das RCPM- Sitzsystem nicht zu empfehlen.
 
 
 
 
 
 
 
Fitform-Sessel, Rollsystem selbstbremsend
 
 
 

Rollensystem selbstbremsend

 
Ein Fitform-Sessel mit Laufrollen lässt sich unbelastet (ohne dass jemand darin sitzt) fortbewegen. Sie können Ihren Sessel auf glattem Boden verschieben. Die Laufrollen sind selbstbremsend, sodass es keine Unfälle geben kann.
Mit Hilfe eines kleinen Hebels (hinter dem Reißverschluss auf der Sesselrückseite) stellen Sie den Bodenkontakt der Rollen her. Die vorderen Rollen sind sichtbar und eine dritte Lenkrolle an der Rückseite stellt den Bodenkontakt her.
Weil die Laufrollen kaum sichtbar sind, bleibt die Formgebung des Sessels optimal erhalten.
(Abb. Serie 500 mit Lenkrolle)
 
 
 
 
 
 
 
 
Fitform-Sessel, verschiedene Sitzflächen
 
 
 

Verschiedene Sitzflächen

 
Sollte unsere Standard-Sitzfläche für Ihre Wünsche und Bedürfnisse nicht ausreichen, bieten wir zahlreiche weitere Möglichkeiten. Unsere Fachhändler informieren Sie gerne über die verschiedenen Lösungen.

Wir unterscheiden die unterschiedlichen Sitzflächen in folgende Kategorien:
Weichere und härtere Sitzflächen; abhängig von ihrem Körpergewicht und Körperbau bieten wir unterschiedlich aufgebaute Sitzflächen

Antidekubitus-Sitzflächen; abhängig von ihrem Körpergewicht und ihrer aktuellen Lebenssituation bieten wir ebenfalls Lösungen mit viscoelastischen Schäumen oder Intelli-Gel.
Um die Bildung von Druckgeschwüren zu verhindern, sind viscoelastische Schäume gut anpassbar.

Intelli-Gel kann sehr gut eingesetzt werden, wenn leichte Bildung von Druckgeschwüren (Grad 2) auftritt. Intelli-Gel hat eine weiche, elastische Wabenstruktur mit einzigartigen druckentlastenden Eingenschaften. Neueste Untersuchungen des "Rahabilitation Engineering and Applied Research Lab (REAR)" der Universität von Georgia haben gezeigt, dass Intelli-Gel eine "signifikant gute Druckentlastung" erzielt. Anwendungsorientierte Forschung der englischen "Tissue Viability Consultancy Services Ltd" hat gezeigt, dass die Situation aller Probanden innerhalb von 14 Tagen deutlich verbessert wurde. Darüber hinaus war es den Testpersonen möglich, deutlich länger in einer geraden, symmetrischen Sitzhaltung bequem zu sitzen.
Sessel die mit einer Intelli-Gel Sitzfläche ausgerüstet werden sollen, empfehlen wir mit speziellen Bezugsstoffen (z.B. Uniform oder Sarkotex) zu beziehen. Diese sehr elastischen Stoffe fördern die druckentlastenden Eigenschaften.
 
 
 
 
 
 
 
Fitform-Sessel, Rolltisch höhenverstellbar
 
 
 

Rolltisch, höhenverstellbar

 
Mit Hilfe dieses einfach verstellbaren Rolltisches können Sie im Sessel am Laptop arbeiten, einen Brief schreiben oder essen.

Der Tisch ist in der Höhe verstellbar und die Neigung der Arbeitsfläche kann ebenfalls eingestellt werden. Da ein seitlicher Teil der Arbeitsfläche stets waagerecht bleibt, bietet sich die Möglichkeit z. B. Getränke dort abzustellen.

Daten / Abmessungen:
Laminatplatte: 90 x 49 cm
Höhenverstellbar: 70 - 91 cm
Breitenverstellbar: 72 - 122 cm
Max. Belastbarkeit: 15 kg

Abholpreis inkl. MwSt. 464,- EUR
 
 
 
 
 
 
 

Maße / Sitzbreiten / Sondermaße

 
 

Sitzbreite

 
Standart-Sitzbreite: 51 cm

Abweichend hiervon können wir Modelle anbieten mit Sitzbreiten in:
- 45 cm schmal (bis 150 kg Körpergewicht belastbar)
- 57 cm (bis 150 kg Körpergewicht belastbar)
- 63 cm (bis 250 kg Körpergewicht belastbar)
- 69 cm (bis 250 kg Körpergewicht belastbar)
- 75 cm (bis 250 kg Körpergewicht belastbar)
- 81 cm (bis 250 kg Körpergewicht belastbar)
- 87 cm (bis 250 kg Körpergewicht belastbar)

Mehr zu diesem Thema auch unter Schwerlast-Sessel
 
 
 

Sitzhöhe

 
Standard-Sitzhöhe: zwischen 40 cm und 60 cm

Es können auch Sessel in Sitzhöhen mit:
36 cm, 37 cm, 38 cm und 39 cm angefertigt werden
 
 
 

Sitztiefen

 
Standard-Sitztiefen: 44 cm, 47 cm, 50 cm und 53 cm

Abweichende Sitztiefen sind:
weniger tief: 37 cm, 39 cm und 41 cm
tiefer: 55 cm, 57 cm und 59 cm
 
 
 
 
 

Rückenlehnen-Höhe

 
Standart-Rückenlehnen-Höhe: 84 cm

Abweichende Rückenlehnen-Höhen sind:
72 cm, 94 cm und 104 cm

 
 
 

Armlehnen-Höhe

 
Die Armlehnen-Höhe liegt zwischen 16cm und 29cm (vom Sitzkissen bis Oberkante Armlehne gemessen) und ist auch nachträglich noch in diesem Rahmen einstellbar.
Es gibt auch die Option "Armlehnenhöhe vom Benutzer selbst verstellbar". Dann können Sie mithilfe eines kleinen Hebels in jeder Seitentasche die Armlehnenhöhe selbst einstellen.

Abweichende Armlehnen-Höhen sind: 12 cm bis 14 cm bzw. 14 cm und 15 cm
 
 
 
 
 
 
 
 

Haben Sie Interesse?

 
 
Name
 
*
 
 
 
E-Mail
 
*
 
 
 
 
Straße, Hausnummer
 
 
 
PLZ, Ort
 
 
 
Telefon
 
 
 
Nachricht
 
*