Kyphose-Rückenteil

Kyphose-Rückenlehne (einstellbar)

Das Mittelteil der Rückenlehne (Position der Wirbelsäule) wird mit weicheren Schäumen ausgeführt. Personen mit Kyphose (Wirbelsäulen-Verkrümmung) können so deutlich komfortabeler sitzen. Die Wirbelsäule kann tiefer einsinken. 

Zusätzlich verfügt diese Rückenlehne neben der Top-Swing-Kopfstütze über einen zweiten Knickpunkt. So kann die Rückenlehne optimal an den Rücken angepasst werden. 

Durch die Verwendung von weicheren Schäumen kann es zu Falten und Verformungen des Stoffbezuges kommen. 

Eine Kyphose-Rückenlehne kann gegen Aufpreis auch mit einer eingebauten Lendenstütze geliefert werden.